Thomas Herzog„Als Hörgeräteneuling trage ich die Opn beidseitig als Erstversorgung für einen leichten bzw. knapp mittelschweren Hörverlust. In meinem Beruf als Autoverkäufer kommt es auf flexibles Hören an … Kundengesprächen in der Verkaufshalle oder draußen in lauter Umgebung … das Gleiche bei Telefonaten. Ich kann unmöglich zwischen den einzelnen Situationen an den Geräten herumfingern, um das passende Programm zur jeweiligen Situation einzustellen, und vertraue deshalb meinen Opn … die übernehmen das automatisch für mich. Und das klappt. Auch das Hören und Unterhalten in lauter Umgebung ist kein Problem. Hinzu kommt, dass die Geräte keiner sieht … erst recht nicht in Kombination mit den Bügeln meiner Brille.“

Thomas Herzog